Sie sind hier: Startseite » Die Gebäude » Rupertuskapelle

Die Rupertuskapelle im Ostturm

Grabkapelle des sel. Abtes Rupert I.


Zur 1200-Jahrfeier des Klosters im Jahre 1964 enstand zum Dank für das seit dem Jahr 764 ununterbrochene Klosterleben in Ottobeuren im Ostturm eine Grabkapelle für den seligen Abt Rupert I. (1102-1145). Die Ausmalung der Kapelle erfolgte durch Erich Horndasch. Der Entwurf des Reliquienschreines im originalen romanischen Steinsarkophag stammt von Willy Hornung; die Ausführung und der Tabernakel von Maria Klee.