Sie sind hier: Startseite » Rückblick

Enthüllung der Giebelfiguren

Einweihung der neuen Giebelfiguren

Die Steinfiguren unserer Kirchenpatrone St. Alexander und St. Theodor in der Fassade mussten aus Sicherheitsgründen erneuert werden. Die neuen Kopien, jede ca. 5 Tonnen schwer, wurden Anfang Mai 2014 mit einem Autokran auf die Kirchenfassade in 32 m Höhe gehoben und dort verankert.

Die Originale fanden ihren neuen Standort zu Füßen ihre Kopien am Zugang zum Hauptportal. So ist dem Besucher die einmalige Gelegenheit gegeben, einen direkten Bezug zwischen beiden herzustellen und einen Vergleich der Größenverhältnisse zu erleben. Bei der Aufstellung der Originale auf dem Sockel widerfuhr der Figur des Hl. Theodor ein Missgeschick: Durch die Ausmauerung der Rückseite war der Schwerpunkt nach hinten geraten und die Figur stürzte noch vor der Verankerung nach hinten vom Sockel. Der Hl. Theodor, als zweiter Patron unseres Hauses, hatte wie schon oft auch hier seine schützende Hand darüber gehalten und so wurde niemand von den Steinmetzen verletzt. Beim Sturz nach hinten brach allerdings der Kopf ab. Der Schaden konnte noch bis zur Enthüllung am 10. Mai behoben werden.