Sie sind hier: Startseite » Bildungshaus

Barock-Urlaub 2018

Barock-Urlaub im Kloster Ottobeuren

Termin: vom 03. - 08. Juli 2018


"Mit allen Sinnen..."

"Spätbarock und Rokoko" - das Klischee:
In allem schwülstig, in manchem kokett, zu sehr verschnörkelt und allzu übertrieben im Prunk. So erscheint uns diese Epoche des 18. Jahrhunderts heute sehr weit entfernt - sowohl zeitlich als auch in ihrem Empfinden, ihren künstlerischen Äußerungen und in ihrer Religiosität. Zentren religiösen Lebens, der Wissenschaft und Kunst waren seit jeher die Klöster. Dies im besondern Maße im 18. Jahrhundert in Oberschwaben. Die Sakral- und Kunstlandschaft dieser Region ist bis heute durch eine Vielzahl von Klöstern geprägt. Bedeutende Architekten wie Johann Michael Fischer und Ausstattungskünstler wie Johann Jakob Zeiler schufen Werke von höchster Qualität. Ganz vorne steht dabei die ehemalige Reichsabtei Ottobeuren., ein Benediktinerkloster, das seit über 1250 Jahren bis heute Bestand hat.

Den Teilnehmern an dem angebotenen Barock-Urlaub bietet sich die Möglichkeit, in die Welt des Spätbarock und Rokoko einzutauchen und somit kulturelle und spirituelle Leistungen von besonderem Anspruch nicht nur von außen zu betrachten, sondern in einem solchen Ambiente für einige Tage zu leben. Zugleich werden Einblicke vermittelt, wie sich das Leben der Mönche in einem Benediktinerkloster in der Welt von heute gestaltet. Dazu gehört die Möglichkeit, am monastischen Chorgebet teilzunehmen.

Alle Sinne sollen angesprochen werden, um so zugleich Urlaubserlebnisse, Wissensvermittlung und spirituelle Anregeung zu ermöglichen.

Die modern ausgebauten Gästezimmer befinden sich inmitten der Abtei-Anlage. Damit wohnen die Kursteilnehmer wirklich im Kloster; und dabei doch in einem eigenen Bereich, der ihnen einen individuellen Aufenthalt ermöglicht.

Die Küche verarbeitet Lebensmittel aus dem Klostergarten und unserer Imkerei. Eine vegetarische (ovo-laktisch und glutenfreie) Verköstigung ist möglich.


Das Programm des Barock-Urlaubs 2018

Dienstag, 03. Juli 2018

17.00 Uhr Treppenhaus Mitteltrakt: Begrüßung, Sektempfang
20.00 Uhr Vortragsraum: Vorstellungsrunde, Programm, Organisatorisches


Mittwoch, 04. Juli 2018

- Kirche innen:
- allgemeiner Überblick Architektur und Kunst
- Kirchen- und Klosterkunst des Barock
- Kirche innen: liturgische Orte und Orgelvorführung


Donnerstag, 05. Juli 2018

- Kirche innen:
- Fresken, Stuck, Dekorationssystem
- Kloster innen: besondere Orte
- Kapitelsaal: Hl. Benedikt und sein Orden
- Bibliothek: Bibliothek/Wissenschaften
- Bibliothek: Amt eines Abtes (Abt Johannes Schaber OSB)


Freitag, 06. Juli 2018

- Exkursion Kirche und Kloster Obermarchtal und Wiblingen
abends im westlichen Garten: Grillen mit Überrraschung

Samstag, 07. Juli 2018

- Vormittag zur freien Verfügung
- Architektur Kirche und Kloster außen
- großer Rundgang (zwei Teile mit kurzer Pause)

Sonntag, 08. Juli 2018

09.00 Uhr Vortragssaal: Schlussbesprechung
10.30 Uhr Kirche: Hochamt
danach Mittagessen und Abreise


Kaffeepause jeweils 10.00 Uhr und 16.00 Uhr (Änderungen vorbehalten)
Mindestteilnehmerzahl: 16
maximale Teilnehmerzahl: 25

Info-Flyer zum Download [1.734 KB]

Kosten

Tagungsgebühr: 190.- €, darin enthalten:
Tagungsmappe, Kaffeepausen, Exkursion, Überrraschung

Zuzüglich Übernachtungskosten mit Vollpension: 325.- €

Nicht enthalten: Getränke, Trinkgelder, evtl. Mittagessen auf der Exkursion

Die Referenten

Dr. Gabriel Hefele, Limburg
Abt Johannes Schaber OSB, Abtei
Pater Rupert Prusinovsky OSB, Abtei
Pater Dr. Theodor Lutz OSB, Abtei
Frater Tobias Heim OSB, Abtei

Anmeldung

Anmeldung bis spätestens 31. Mai 2018 an die

Benediktinerabtei Ottobeuren
Sebastian-Kneipp-Str. 1
87724 Ottobeuren
Tel. 08332-7980
Fax 08332-798125
Email: bildungshaus(at)abtei-ottobeuren(dot)de

Anfahrt

Kostenlose Parkplätze vor der Abtei vorhanden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren