Sie sind hier: Startseite » Bildungshaus

Bildungshaus

Jahresprogramm 2019

Tage der Stille - Einkehr im Kloster


Für Frauen und Männer, die in der Stille des Klosters Besinnung und Ruhe suchen, ihr Lebenstempo entschleunigen und neue Kraft schöpfen möchten. Teilnahme am Chorgebet der Mönche gerne möglich.

Termin: nach Vereinbarung
Kosten: Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/WC): € 65,- pro Tag
Nur für Männer (Klausur): Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/Etagen-WC): € 55,- pro Tag.

Ansprechpartner: Abt Johannes Schaber OSB über das Büro des Gästehauses

Kloster auf Zeit


Gerne wird das klösterliche Leben der Benediktiner mit der Kurzformel bete und arbeite (und lese in der Heiligen Schrift der Bibel) umschrieben. Sie bringt das Anliegen des heiligen Benedikt gut zum Ausdruck. Männer (16-40 Jahre), die sich für das Mönchsleben und Gemeinschaftsleben in unserem Kloster interessieren, können eine Woche Gast sein im Konvent. Dazu gehört die Teilnahme am Chorgebet und den Mahlzeiten der Mönche, leichte Arbeitseinsätze und anfallende Arbeiten je nach Jahreszeit, sowie Ruhezeiten für das Lesen und Kennenlernen der Regel des heiligen Benedikt. Unterbringung in einfachen Zimmern im Bereich der Klausur der Mönche. Wer auf der Suche nach einer geistlichen Lebensperspektive ist, hat die Möglichkeit zu einem Begleitgespräch mit Abt Johannes Schaber OSB.

Termin: nach Vereinbarung
Kosten: Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/Etagen-WC): € 55,- pro Tag
Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/WC): € 65,- pro Tag
(Schüler, Lehrlinge und Studenten nach Vereinbarung)

Ansprechpartner: Abt Johannes Schaber OSB über das Büro des Gästehauses

Einzelexerzitien


In einer Atmosphäre des Schweigens macht sich der Teilnehmer auf einen Weg zu Gott und sich selbst. Er bringt sein Leben mit der biblischen Botschaft in Berührung und sucht darauf nach Anregungen für sein Leben und seinen Glauben. Die Betrachtung einiger Stellen aus der Heiligen Schrift und das tägliche Begleitgespräch sollen ihm/ihr dabei eine Hilfe sein. Es besteht auch Gelegenheit zur Teilnahme am Gottesdienst und Chorgebet der Mönche.

Exerzitienbegleiter, die man anfragen kann:
Abt Johannes Schaber OSB
P. Magnus Klasen OSB
P. Beda Lange OSB

Termin: Vereinbarung mit einem Exerzitienbegleiter über das Büro des Gästehauses.

Dauer: fünf Tage. - Kosten: Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/WC): 65,- € pro Tag

Faschingseinkehr


Freitag 01.03. – Dienstag 05.03.2019

Faschingseinkehr im Gästetrakt des Klosters: Freies Malen und Zeichnen für alle, die Tage der Ruhe und Einkehr für individuelle Ikonen- oder Hinterglasmalerei und für andere kreative Arbeiten suchen. Keine Kursleitung, Materialien bitte selbst mitbringen.

Beginn: Freitag 1. März Abendessen um 18.00 Uhr
Ende: Dienstag, 5. März mit dem Mittagessen um 12.15 Uhr (Ende ca. 13.00 Uhr)

Teilnehmerbeitrag: € 25,-
Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/WC) an vier ganzen Tagen: € 260,- pro Person
Vollpension im Doppelzimmer (Dusche/WC) an vier ganzen Tagen: € 248,- pro Person

Gästebetreuung Pater Beda Lange OSB

Oblatentage


Frauen und Männer, die benediktinische Spiritualität in der Welt leben möchten und sich eventuell als Welt-Oblaten der Abtei Ottobeuren anschließen möchten, sind herzlich eingeladen. Auf der Website der Oblatengemeinschaft von Ottobeuren erhalten Sie ausführliche Informationen zum Thema Oblaten.
Ansprechpartner und Leitung: Subprior und Oblatenrektor P. Dr. Theodor Lutz OSB

Termine:
23./24. März 2019
29./30. Juni 2019
30.Nov./01. Dez. 2019

Exerzitien im Alltag

„Du bist reich an Erbarmen.“

Der heilige Benedikt ermuntert die Mönche, sie mögen sich in der Fastenzeit ein wenig mehr Mühe geben als sonst über das ganze Jahr (RB 49, 2). In den Exerzitien im Alltag nehmen wir uns über 5 Wochen jeden Tag Zeit zum Beten. Dafür gibt es schriftliche Hilfen. Einmal in der Woche treffen sich alle Teilnehmenden zum Erfahrungsaustausch und zur Einführung in die jeweilige Woche.

Termine 11.03. / 18.03. / 25.03./ 01.04. / 08.04. jeweils montags um 20 Uhr

Veranstaltungsort: Pfarrheim St. Michael (Rupertstr. 10)

Exerzitienbegleiter: P. Beda Lange OSB

Mitfeier der Kar- und Osterliturgie

Donnerstag 18.04. - Ostermontag 22.04.2019

Von Gründonnerstag bis Ostermontag feiern wir das Leiden und Sterben und die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus. Sie nehmen an der Liturgie der Mönche teil. Abendmahlsamt, Karfreitag Vormittag geistlicher Impuls von Abt Johannes Schaber OSB zum Ostereignis als der Mitte des Christentums nach Eugen Biser, Karfreitagsliturgie, Vesper, evtl. abendliche Grabmusik, stiller Tag am Karsamstag, Osternacht mit Auferstehungsfeier, Pontifikalamt und -vesper (Konvent/Kirchenchor), Ostermontag Nachklang.


Beginn: Donnerstag, 18.04. mit dem Abendessen um 18.00 Uhr (19.00 Uhr Abendmahlsamt)
Ende: Montag, 22.04. mit dem Mittagessen um 12.15 Uhr (Ende ca. 13.30 Uhr)

Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/WC): € 260,- pro Person
Vollpension im Doppelzimmer (Dusche/WC): € 248,- pro Person

Gästebegleitung Abt Johannes Schaber OSB

Ottobeurer Studienwoche 2019

Vom 30. Mai - 02. Juni 2019 findet die 54. Ottobeurer Studienwoche statt.


Ausführliche Informationen finden Sie auf
www.ottobeurer-studienwoche.de

Unser neues Projekt: Junge Akademie

"SEHNSUCHT NACH GEMEINSCHAFT"

12 Stunden auf philosophischer Spurensuche im Kloster - für junge Leute (17-35 Jahre):


Donnerstag, 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt)

09.00 Uhr Pontifikalamt in der Basilika Ottobeuren mit Abt Johannes Schaber OSB

10.30 Uhr Vortrag Prof. Dr. Norbert Brieskorn SJ:
"Sprechen mit Gott - den Mitmenschen zuhören und antworten." Leben soll heißen, sich in vertikaler und horizontaler Verantwortung zu bewähren.


12.30 Uhr Mittagessen

13.30-16.30 Uhr Workshop mit dem jungen Fotodesign-Studenten Diego Reindel und Dr. Hubert Stelzer (Philosophie und Theaterwissenschaft):
Sehnsucht nach Resonanz in Gemeinschaft.
Diskussion und gemeinsame Besichtigung der Foto-Ausstellung von Diego Reindel im Theatersaal der Benediktinerabtei.

17.30 Uhr Vespergebet in der Basilika mit dem Konvent der Mönche zu Christi Himmelfahrt
18.15 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Vortrag von Dr. Georg Bayerle (BR Radio Redaktion Bergsteigen):
Bergkameraden und Seilgefährten: Gemeinschaft am Berg, anschl. Diskussion

Ende ca. 21.00 Uhr.

Teilnehmerbeitrag: € 10,-
Mittag- und Abendessen (zusammen): € 10,-

Mitfeier des Pfingstfestes

Freitag 07.06. – Montag 10.06.2019

Mitfeier der pfingstlichen Gottesdienste und Gebetszeiten des Konvents und der Pfarrgemeinde. Zeit für Besinnung und Bewegung.

Beginn: Freitag, 07.06. mit der Vesper um 18.00 Uhr, anschl. Abendessen
Ende: Montag 10.06. mit dem Mittagessen um 12.15 Uhr (ca. 13.15 Uhr)

Am Pfingstmontag feiern wir in Ottobeuren die Eldernprozession Unserer Lieben Frau von Eldern. Das Gnadenbild wird von der Basilika ab 8.15 Uhr nach Eldern hinausgetragen. Bei schlechtem Wetter findet um 9.00 Uhr in der Basilika das Pontifikalamt mit Bischof em. Dr. Walter Mixa statt.

Vollpension im EZ (Dusche/WC): € 195,-
Vollpension im DZ (Dusche/WC): € 186,- / Person

Gästebetreuung P. Beda Lange OSB

Vortrags-Exerzitien

"Meine Freude am Glauben" mit Papst Franziskus neu entdecken

Dienstag 11.06. bis Samstag, 15.06.2019

Papst Franziskus handelt in seinem ersten Lehrschreiben 2013 von der Freude: "Die Freude des Evangeliums erfüllt das Herz und das gesamte Leben derer, die Jesus begegnen. Diejenigen, die sich von ihm retten lassen, sind befreit von der Sünde, von der Traurigkeit, von der inneren Leere und von der Vereinsamung. Mit Jesus Christus kommt immer – und immer wieder – die Freude." (Evangelii Gaudium 1) Die zwei geistlichen Impulse täglich beschäftigen sich mit dem Grund der Freude und wie man ihn im eigenen Leben vielleicht entdecken kann. Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Chorgebet der Mönche, täglich zwei geistliche Vorträge, Möglichkeit zum Gespräch mit dem Begleiter, Schweigen, Möglichkeit zu Spaziergängen in der Umgebung.

Beginn: Dienstag, 11.06. mit dem Einleitungsvortrag um 16.00 Uhr
Ende: Samstag, 15.06. mit dem Mittagessen um 12.15 Uhr (Ende ca. 13.15 Uhr).

Teilnehmerbeitrag: € 40,-
Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/WC): € 260,- pro Person
Vollpension im Doppelzimmer (Dusche/WC): € 248,- pro Person

Geistliche Begleitung und Impulse von Abt Johannes Schaber OSB

Barock-Woche im Kloster Ottobeuren

"Treppen himmelwärts"

Montag 15.07. bis Samstag 20. Juli 2019

Die imposante Klosteranlage Ottobeuren besitzt mindestens 15 Treppenhäuser unterschiedlicher Größe, unterschiedlichen Anspruchs und unterschiedlicher Verwendung. Sie sind oft mehr als Gebäudeteile oder Räume, die verschiedene Geschosse vertikal miteinander verbinden. Manche Treppenhäuser liegen fast versteckt, haben schlichte, zweckmäßige Form und rein funktionalen Charakter. Andere besitzen verschieden ausgerichtete Verläufe mit komplizierten Stufenfolgen, sind lichtdurchflutet, weisen reichen Dekor auf und dienen vor allem dem großen, repräsentativen Auftritt. Als Orte der Hierarchie unterlagen ihre Nutzung und Begehung einer strengen Ordnung. Außer der realen Architekturform von Treppenhäusern begegnet man in Kirche und Kloster Ottobeuren auch sonst dem Thema der Treppe und des Auf- und Absteigens immer wieder. Dies vor allem in Fresken und Bildwerken mit Szenen der Bibel und aus Heiligenlegenden.

Den Teilnehmern/innen an diesem Barock-Urlaub bietet sich die Möglichkeit, in die Welt des Spätbarocks und Rokoko einzutauchen. Man kann kulturelle und spirituelle Glanzleistungen von besonderem Anspruch nicht nur von außen betrachten, sondern in einem solchen Ambiente für einige Tage leben. Zugleich werden Einblicke vermittelt, wie sich das Leben der Mönche in einem Benediktinerkloster in der Welt von heute gestaltet. Dazu gehört die Möglichkeit, am monastischen Chorgebet teilzunehmen. Alle Sinne sollen angesprochen werden, um so Urlaubserlebnisse, Wissensvermittlung und zugleich spirituelle Anregung zu ermöglichen. Die modern ausgebauten Gästezimmer befinden sich inmitten der Benediktinerabtei. Damit wohnen die Kursteilnehmer/innen wirklich im Kloster, und dabei doch in einem eigenen Bereich, der ihnen einen individuellen Aufenthalt ermöglicht.


Das Programm der Barockwoche 2019

Exerzitien


"Wer durstig ist, den werde ich umsonst aus der Quelle trinken lassen, aus der das Wasser des Lebens strömt." (Off 21,6)

Montag 12.08. – Sonntag 18.08.2019

Exerzitien sind ein Weg, um im Licht des Wortes Gottes auf sich selbst und sein Leben zu schauen. Im Schweigen, im Hören auf die leisen Impulse in mir, im Wort Gottes, in der Schöpfung erhorchen, erspüren, was Gott mir sagen will. Tägliche Einzelbegleitung; täglicher Impuls; Schweigezeiten; Hilfen für die persönlichen Gebetszeiten; tägliche Eucharistiefeier; Eucharistische Anbetung und Teilnahme am Stundengebet möglich.

Beginn: Montag, 12.08. um 16.00 Uhr
Ende: Sonntag, 18.08. nach dem Mittagessen

Kursbeitrag: € 170,-
Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/WC) an 6 ganzen Tagen: € 390,- pro Person
Vollpension im Doppelzimmer (Dusche/WC): € 372,- pro Person

Leitung, Begleitung und Gestaltung:
Irmgard Miller, Dipl. Theol., Exerzitienbegleiterin (IMS), Ehe– und Lebensberaterin (DAJEB)
Ursula Oebel, Dipl. Heilpädagogin, Geistliche Begleiterin, Mentorin für wertorientierte Persönlichkeitsbildung
Franz Mühlbauer, Priester, Krankenhausseelsorger

Seelsorgetage


Biblische Imagination –

Ein Weg, dass neues Leben in uns aufblüht.

Montag 26.08. – Sonntag 01.09.2019

Biblische Imagination - Biblische Imagination als heilsamen Weg entdecken: Täglich strömen Schreckensbilder aus den Medien auf uns ein. Manchmal rauben sie uns die innere Ruhe. Wir haben meist nicht gelernt, oder verlernt, uns mit guten inneren Bildern zu nähren. In diesem Sinne wollen wir gute, heilsame Bilder entdecken, halten und ankern lernen, z. B: das Bild des guten Hirten, oder das Bild: Jesus das Licht der Welt… Wir leben von guten, tragenden Bildern, Worten und Begegnungen, die uns auch in schwierigen Situationen helfen können.

Biblische Imagination; tägliche Einzelbegleitung; Eucharistische Anbetung; Möglichkeit zur Teilnahme an der Eucharistiefeier und am Stundengebet; Gruppenelemente

Beginn: Montag 26.08. um 16.00 Uhr
Ende: Sonntag, 01.09. nach dem Mittagessen

Kursbeitrag: € 170,-
Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/WC) an 6 ganzen Tagen: € 390,- pro Person
Vollpension im Doppelzimmer (Dusche/WC): € 372,- pro Person

Leitung, Begleitung und Gestaltung:
Irmgard Miller, Dipl. Theol., Exerzitienbegleiterin (IMS), Ehe– und Lebensberaterin (DAJEB)
Ursula Oebel, Dipl. Heilpädagogin, Geistliche Begleiterin, Mentorin für wertorientierte Persönlichkeitsbildung
Franz Mühlbauer, Priester, Krankenhausseelsorger

Buchvorstellung 100 Jahre Wiedererhebung Abtei


Buchvorstellung zum 100. Jahrestag der Wiedererhebung zur Abtei

„Heilig ist dieser Ort. Die Abtei Ottobeuren im Bild.“ – Josef Fink Kunstverlag 2019

Sonntag, 15. September 2019 – 15.00 Uhr

Abt Johannes Schaber OSB stellt sein Buch über das Kloster Ottobeuren vor. Er legt mit ihm die erste Gesamtschau auf das theologische Programm des Klostergebäudes und der Basilika vor, wie es Abt Rupert Ness (1710-1740) entworfen haben könnte und sein Nachfolger Abt Anselm Erb (1740-1767) fortgeführt hat. Im Buch gezeigt werden zwar nur die der Öffentlichkeit zugänglichen Räume, die Klausur der Mönche bleibt mit einer Ausnahme ausgespart, dennoch gelingt es ihm, erstmals, das theologische Gesamtprogramm des barocken Ottobeuren im Bild aufzuschlüsseln und zu erläutern.

Beginn: Sonntag, 15. September um 15.00 Uhr
Großer Konferenzsaal der Benediktinerabtei
Eingang über die Klosterpforte

Eintritt frei.

Seelsorgetage


"Was ist wichtig in meinem Leben?"

Montag 30.09. – Sonntag 06.10.2019

Was ist wichtig in meinem Leben? Das ist letztlich die Frage nach meiner Berufung. Diese Frage ist aktuell in jeder Lebensphase, in jedem Lebensalter, denn die Berufung trifft das Herz des Menschen. Impuls für den Tag; tägliches Einzelgespräch; Eucharistischen Anbetung; Möglichkeit zur Teilnahme an der Eucharistiefeier; Psalmengebet; Gruppenelemente.

Beginn: Montag 30.09. um 16.00 Uhr
Ende: Sonntag, 06.10. nach dem Mittagessen

Kursbeitrag: € 170,-
Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/WC) an 6 ganzen Tagen: € 390,- pro Person
Vollpension im Doppelzimmer (Dusche/WC): an 6 ganzen Tagen € 372,- pro Person

Leitung, Begleitung und Gestaltung:
Irmgard Miller, Dipl. Theol., Exerzitienbegleiterin (IMS), Ehe– und Lebensberaterin (DAJEB)
Ursula Oebel, Dipl. Heilpädagogin, Geistliche Begleiterin, Mentorin für wertorientierte Persönlichkeitsbildung
Fr. Mühlbauer, Priester, Krankenhausseelsorger

Benediktusregel - Wegweiser für Familienleben?

Die Regeln des hl. Benedikt – Wegweiser auch für christliches Familienleben?

Freitag, 18.10. bis Sonntag 20.10.2019


Das Familienleben prägt unseren Alltag. Der hl. Benedikt von Nursia (480-547) hatte mit seiner Klosterfamilie einen ganz anderen Lebensalltag vor Augen. Zwei Welten prallen aufeinander. Familienalltag heute <> die Regeln des heiligen Benedikt. Was aber, wenn man miteinander über das Zusammenleben in der Familie und im Kloster ins Gespräch kommt? Können wir voneinander lernen? In drei Einheiten leiten Impulse unser Gespräch zu den Themenbereichen: Familie als Gemeinschaft leben; füreinander da sein in der Familie und den Glauben leben in der Familie. Teilweise sind die Eltern bei den Impulsen unter sich (oder abwechselnd), teilweise kommen auch alle Familien zusammen. Dabei wollen wir uns vom klösterlichen Tagesrhythmus tragen lassen.

Beginn: Freitag, 18.10. Ankunft bis 17.00 Uhr, 18.00 Uhr Abendessen
Ende: Sonntag, 20.10. mit dem Mittagessen um 12.15 Uhr (Ende ca. 13.15 Uhr)

Teilnehmerbeitrag pro Familie: € 30,-
Zwei Tage Vollpension im Doppelzimmer (Dusche/WC): € 80,- pro Erwachsener
Kinder (2-6 Jahre) € 10,-
Kinder/Jugendliche (7-18 Jahre) € 30,-
Bei Teilnahme ohne Übernachtung, aber mit drei Mahlzeiten täglich halber Preis wie oben.

Die Kinderbetreuung bzw. das Programm für Jugendliche wird nach Eingang der Anmeldungen organisiert und mitgeteilt.

Leitung: Abt Johannes Schaber OSB (seit 32 Jahren im Kloster); Ehepaar Andrea und Klaus Pfeiffer (21 Jahre verheiratet, 6 Kinder)

Wochenseminar Ikonenmalen


16.-23. November 2019

Die grundlegenden Arbeitsschritte werden mit Anfängern und Fortgeschrittenen eingeübt: Vorbereitung der grundierten Malplatte, farbliche Vorgestaltung, Vorzeichnung, Ritzen, Mattvergoldung, Handhabung der teuren Kolinskypinsel, Anlegen der Farben, Aufbau der Malschichten, Erschließung und Vollendung der Ikone. Die praktischen Übungen werden durch Theorie vertieft. Mit dem Einsatz der Ikonenkartei entfällt die zeitraubende Schreibarbeit, die gewonnene Zeit steht für die Praxis zur Verfügung. Im Kurs wird nach einem neuen Verfahren mit feinsten Pelikan-Farbpigmenten und mit chemischer Ei-Emulsion als Bindemittel gearbeitet. Er erfordert keine speziellen Kenntnisse, jedoch eine ruhige Hand. Die Technik wird in vielen Einzelschritten besprochen und geübt. Der gedankliche oder seelische Bezug zur Theologie und Bildhaftigkeit der Ostkirche kann dabei hilfreich sein. Je nach Talentierung und Kenntnissen können die fortgeschrittenen Teilnehmer das Thema "Verkündigung Mariens" (20x25 cm) oder die Anfänger aus verschiedenen Muttergottes-Motiven (15x20 cm) ihre Ikone wählen. Das gemeinsame Beisammensein im Kloster und konzentrierte Malen vermitteln zudem in einer intensiven Atmosphäre eine meditative Auszeit vom Alltag. Theorie und Übungen werden an den Abenden ergänzt durch themenbezogene Referate und Singen einfacher byzantinischer Gesänge für die Ikonenweihe.

Beginn: Anreise Samstag 16.11. bis 14.00 Uhr
Ende: Abreise Samstag 23.11. nach dem Mittag-essen (ca. 13.15 Uhr).
Kurszeiten: Samstag - Samstag 8.30 - 12.00, 14.00 - 18.00 / 19.30 – [...]

Kursgebühr: € 150,-
Materialkosten: € 50,-
Inclusive: grundiertes Malbrett, Pelikanmalkasten (24 Farben), Ikonenkartei, Gold, Kolinskypinsel (Nr. 0,2,4,6), Ei-Emulsion, Anlegeöl, Kleinmaterialien. Im Kurs erhältlich: weitere Pinsel, grundierte Ikonentafeln, Pulverpigmente, Mixtion (12 Stunden). Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung eine Materialliste zur Kursvorbereitung und Materialbesorgung.

7 Tage Vollpension im Einzelzimmer (Dusche/WC): € 455,-
7 Tage Vollpension im Doppelzimmer (Dusche/WC): € 434,- pro Person

Leitung: Hans-Jürgen Thiemer, Rektor a.D.

Rückfragen bitte an: Thiemer Hans-Jürgen, Tel. 08374-8873 oder hjthiem@kabelmail.de
Teilnehmerzahl: mindestens 5, maximal 12.

Anmeldung bis 01. Oktober 2019 im Büro des Gästehauses erbeten!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren