Sie sind hier: Startseite » Die Gebäude » Literatur

Literatur

OTTOBEUREN. Barocke Bildwelt des Kostergebäudes in Malerei und Plastik

Ottobeuren steht für die kirchliche Barockarchitektur in Bayern und Schwaben. Bis heute fasziniert die gewaltige, ohne größere Verluste erhaltene Klosteranlage durch ihre Ausmaße, nach wie vor ruft der beeindruckende Kirchenraum mit der anspruchsvollen künstlerischen Ausstattung Bewunderung hervor. Die mächtige Klosteranlage, die zwischen 1711-1766 unter Mitwirkung bekannter Architekten und Künstler entstand, enthält in ihren mehr als 200 Innenräumen einen fast unversehrten ikonographischen Kosmos der Barockzeit.

Die hier vorgelegte Dokumentation erschließt die oft verschlüsselten barocken Programme von Deckenbildern, Stuckreliefs und Figurenzyklen, die teilweise von Abt Rupert Ness (1710-1740) selbst entworfen wurden. Dazu wurden alle Deckenbilder, Stuckreliefs und Figuren aus dem 18. Jahrhundert fotografiert, so dass nunmehr eine umfassende Dokumentation eines europäischen Erbes vorliegt.



OTTOBEUREN. Barocke Bildwelt des Kostergebäudes in Malerei und Plastik

Teil 1: Konventgebäude mit Benediktuskapelle und Abtsgebäude
Teil 2: Abtei- und Hofgebäude

Bearbeitet von Gabriele Dischinger, Cordula Böhm, Anna Bauer-Wild, Pater Rupert Prusinovsky OSB, photographische Aufnahmen von Kai-Uwe Nielsen
Autor Abtei Ottobeuren (ed.)
608 Seiten
Format 24 x 32 cm
Ausstattung 2 Leinenbände im Schuber
1. Auflage 2014
EOS-Verlag St. Ottilien
ISBN 978-3-8306-7658-4
Preis 148,00 €

im Klosterladen erhältlich

Blick ins Buch beim EOS-Verlag

OTTOBEUREN. Bau- und Ausstattungsgeschichte der Klosteranlage 1672-1802

Die Münchner Kunsthistorikerin Dr. Gabriele Dischinger hat sich fast 4 Jahrzehnte intensiv mit dem Thema der Bau- und Ausstattungsgeschichte der Abtei Ottobeuren beschäftigt und genau 300 Jahre nach der Grundsteinlegung für das neue Kloster das dreibändige Werk fertig gestellt.

Planung, Bau und Ausstattung dieses erstrangigen Denkmals sind außergewöhnlich gut belegt. Sowohl die Schriftquellen, die über die Entstehungsgeschichte 1672-1802 insgesamt und die Bauzeit 1711-1755 speziell Auskunft geben, als auch 180 Entwürfe und Ansichten im Archiv der Abtei Ottobeuren werden hier erstmals vollständig veröffentlicht und ausgewertet.

Der Leser erfährt, wie dieses bedeutende Kunstdenkmal, das in keiner europäischen Kunstgeschichte fehlt, in der Marktgemeinde Ottobeuren entstehen konnte. Eine kleine Klostergemeinschaft hat über Jahrzehnte hinweg auf diese Anlage hingearbeitet, klug gewirtschaftet, um die ungeheuren Summen für dieses Bauwerk aufzubringen und durchaus auch darüber gestritten, ob es nötig sei, so gewaltig zu bauen. Die Fülle der Informationen erklärt den Umfang der Publikation: Kommentar, Planzeichnungen und Quellen füllen jeweils einen Band.


OTTOBEUREN. Bau- und Ausstattungsgeschichte der Klosteranlage 1672-1802

Band 1: Kommentar
Band 2: Planzeichnungen
Band 3: Quellen und Register
Bearbeitet von Gabriele Dischinger
herausgegeben von der Bayerischen Benediktinerakademie 2011
1048 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag im Schuber
EOS-Verlag Sankt Ottilien
ISBN 978-3-8306-7467-2
Preis 248,00 €

im Klosterladen erhältlich

Klaus Schwager

Die benediktinische Reichsabtei Ottobeuren 1672–1803


Materialien zu Vorgeschichte, Planung, Bau und Ausstattung der neuen Klosteranlage sowie anderer Bauten des Ottobeurer Einflußbereichs – Teil I (1672–1740)
Tholos – Kunsthistorische Studien
Band 11.1/2
Herausgegeben von Georg Satzinger

2017, 968 (492+476) Seiten, (in zwei Teilbänden), 270 Abbildungen, Harteinband
Größe 21 × 28cm (B×H)
Gewicht 3400g

RHEMA-Verlag
ISBN 978-3-86887-035-0
Preis 88,00 €

im Klosterladen erhältlich

P. Ulrich Faust OSB

Abtei Ottobeuren

64 Seiten, 28 Abb.
Format 13,6 x 19 cm
4. Auflage 2015

Kunstverlag Josef Fink
ISBN 978-3-89870-189-1
Preis 6,00 €

im Klosterladen erhältlich

P. Rupert Prusinovsky OSB

Benediktinerabtei Ottobeuren
Basilika St. Alexander und Theodor


AZ Druck und Datentechnik
7. Auflage 2010
Preis 2,50 €

im Klosterladen erhältlich

Elisabeth Hipp (Hrsg.)

Staatsgalerie in der Benediktinerabtei Ottobeuren

120 Seiten, 65 Abb.
Format 15 x 21 cm, Klappenbroschur fadengeheftet
Kunstverlag Josef Fink
1. Auflage 2018
ISBN 978-3-95976-105-5
Preis 10,90 €

im Klosterladen erhältlich

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren