Sie sind hier: Startseite » Links

Musik im Kloster

Musik in der Abtei Ottobeuren 2018


In der Basilika von Ottobeuren trifft sich seit nun schon über 70 Jahren die Elite der Welt. Leonard Bernstein, Kent Nagano, Herbert von Karajan, Sir Colin Davis oder Benjamin Britten haben hier ihre Basilika-Konzerte dirigiert und in über 170 Konzerten begeisterten bisher weltberühmte Orchester und Chöre weit über 350.000 Besucher:

Die Wiener Symphoniker, die Münchner Philharmoniker, die Bamberger Sinfoniker, das Gewandhausorchester Leipzig, das Concertgebouworchester Amsterdam, das Symphonieorchester und der Chor des Bayerischen Rundfunks, die Gächinger Kantorei, die Chorgemeinschaft Neubeuern und viele mehr.

In der Basilika von Ottobeuren gibt es außerdem als Besonderheit eine weltweit einzigartige Orgel-Trias: Zwei barocke Chor-Orgeln des berühmten Orgelbauers Karl Joseph Riepp, die nahezu im Originalzustand von 1766 erhalten sind, und die 2002 umfassend restaurierte Marienorgel, die 1957 erbaut wurde. Der voluminöse Klang der drei Großinstrumente wird von den Organisten ebenso geschätzt wie von den Freunden der Orgelmusik aus aller Welt. Das vielfältige Programm der Orgelkonzerte hat Ottobeuren zu einem Orgelzentrum von europäischem Rang gemacht.

Seit 200 Jahren gibt auch der prächtige Kaisersaal in den barocken Repräsentationsräumen der einstigen Reichsabtei Ottobeuren den festlichen Rahmen für sinfonische, kammermusikalische und zeitgenössische Konzerte höchster Qualität. Aufführungen renommierter Orchester, Ensembles, Solisten und vielversprechender Nachwuchskünstler sowie Preisträgerkonzerte im Wettbewerb „Jugend musiziert“ verdichten sich im Kaisersaal zu einer beispiellosen Programmvielfalt der "Ottobeurer Konzerte".

  • Basilikakonzert 2018
  • Kaisersaalkonzerte 2018
  • Orgelkonzerte 2018

Basilikakonzerte 2018


Anton Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur


Philharmonia Zürich,
Leitung: Fabio Luisi
Termin: Sonntag, 24.06.2018 um 15.00 Uhr



Franz Schubert: Messe Nr. 6 Es-Dur D 950
„Intende voci” D 963 für Tenor, Solo, Chor und Orchester


Hofkapelle Stuttgart & Kammerchor Stuttgart
Leitung: Frieder Bernius
Termin: Sonntag, 22.07.2018 um 15.00 Uhr



Felix Mendelssohn Bartholdy: „Paulus“ op. 36

Symphonieorchester & Chor des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Masaaki Suzuki

Termin: Sonntag 30.09.2018 15.00 Uhr

Kaisersaalkonzerte 2018

Do., 10. Mai, 19.30 Uhr: Lithia - Celtic Crossroads
(Konzert im Rahmen der 53. Ottobeurer Studienwoche)

Sa., 12. Mai, 19:30 Uhr: Die Rosenkavaliere

Sa., 02. Juni, 19 Uhr: Junge Philharmonie Schwaben

Sa., 09. Juni, 16 Uhr: Kinderkonzert „Mozart auf Reisen„, Münchner Philharmoniker

Sa., 16. Juni, 19:30 Uhr: David Orlowsky Trio "Paris-Odessa"

Sa., 23. Juni, 17:30 Uhr (!): sonic.art Saxophonquartett

So., 08. Juli, 11 Uhr: Sinfonietta Ulm (Orchester des Humboldt-Gymnasiums Ulm)
Abschlusskonzert – Jugend musiziert

Sa., 14. Juli, 19:30 Uhr: Nachwuchskünstlerpodium International
Auftaktkonzert der "International Summer Academy 2018 for Young Artists", Bayerische Musikakademie Marktoberdorf

Sa., 21. Juli, 19:30 Uhr: Operngala, Internationale Meistersinger Akademie

Do., 13. Sept., 19:30 Uhr: Schwäbisches Jugendsinfonieorchester

Sa., 15. Sept., 19:30 Uhr: Klavierabend "Liebestraum" – Aleksandra Mikulska

Sa., 22. Sept., 19:30 Uhr: Süddeutsche Kammerphilharmonie "Kaleidoskop Europa"

Sa., 29. Sept., 19:30 Uhr: "Concertino München"

Orgelkonzerte 2018


Orgel und Sopran. Propheten

Konzert im Rahmen der 53. Ottobeurer Studienwoche mit Werken von G. Fr. Kauffmann, J. G. Walther, François Couperin (aus der Messe pour les Couvents: Kyrie, Sanctus, Deo Gratias und Seconde Leçon de Tenèbres. Pour le Mercredì zum 350. Geburtsjahr), G. Böhm („Christ lag in Todesbanden“, „Christum wir sollen loben schon“), J. Brahms und J. G. Rheinberger (Sonate Nr. 8 in e-Moll op. 132). Eine Veranstaltung der Benediktinerabtei Ottobeuren.
Termin: Freitag, 11. Mai um 19.30 Uhr


Orgelkonzert

Franz Sooyoung Choi (Südkorea)
Georg Muffat (Toccata undecima), Johann Sebastian Bach (O Mensch, bewein dein Sünde groß, BWV 622), Johann Jacob Froberger (Capriccio II in a-Moll, Canzona VI in a-Moll), Felix Mendelssohn Bartholdy (Thema [Andante] mit Variationen in D-Dur), Olivier Messiaen (V. Les Enfants de Dieu [Die Kinder Gottes] aus „La Nativité du Seigneur“), Maurice Duruflé („Suite pour Orgue“ op. 5)
Termin: Samstag, 23. Juni um 16.00 Uhr


Orgelkonzert

Claudia Waßner, Domorganistin Augsburg
Werke u. a. von Karl Kraft (Augsburger Domorganist 1923 – 1978)
Termin: Samstag, 21. Juli um 16.00 Uhr


Festkonzert zu Mariä Himmelfahrt

mit Gregor Simon (Orgel), Tobias Zinser und Hermann Ulmschneider (Trompeten) – Eintritt!
Termin: Mittwoch, 15. August um 15.30 Uhr


Orgelkonzert

Johannes Hämmerle, Domorganist in Feldkirch (Vorarlberg)
Nicolas Lebègue (aus dem Premier Livre d’ orgue), Johann Sebastian Bach („Liebster Jesu, wir sind hier“, Christ, unser Herr, zum Jordan kam“, „Jesus, meine Zuversicht“), Josef Friedrich Doppelbauer (aus der Partita für Orgel), Charles-Marie Widor (aus der Symphonie Nr. 8 op. 42/4)
Termin: Samstag 29. September um 16.00 Uhr


Weihnachtliche Orgelvesper an der Dreifaltigkeitsorgel

Dr. Josef Miltschitzky (Ottobeuren)
Werke von einem toskanischen Anonymus (Versetti pastorali, Offertorio pastorale), J. Pachelbel („Vom Himmel kam der Engel Schar“), J. S. Bach („Allein Gott in der Höh“ BWV 663a), L. Cl. Daquin (Noël VII), J. G. Walther („In dulci jubilo“), P. Dandrieu (Noëls: „Quand le Sauveur Jesus fut né de Marie“, „Adam, ou est tu?“, „Chrétien[s] qui suivez l’Eglise”) u. a. Eine Veranstaltung der kath. Pfarrei St. Alexander und Theodor Ottobeuren
Termin: Montag, 24. Dezember um 23.00 Uhr

Bitte beachten Sie:

Die hier angegebenen Termin sind ohne Gewähr!
Nähere Informationen, auch zum Kartenvorverkauf, erhalten Sie ausschließlich über das Touristikamt Kur & Kultur der Gemeinde Ottobeuren, Marktplatz 14, 87724 Ottobeuren
Tel: 08332 921950
Fax: 08322 921992
Email: konzerte@ottobeuren.de
www.ottobeuren.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren