Sie sind hier: Startseite » Rückblick

50 Jahre Vereinigung der Freunde der Abtei


Am Sonntag, den 10. April 2011 feierte die Vereinigung der Freunde der Benediktinerabtei Ottobeuren e.V. ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Pontifikalamt in der Basilika Ottobeuren. Zelebrant war Abt Paulus Maria Weigele OSB.

Die Musikalische Gestaltung mit der "Missa Katharina" von Jacob de Haan erfolgte durch die Stadtkapelle Memmingen, dem CHORiosum Buxheim, dem Vokalensemble "Salto Chordiale" und der Sopranistin Isabell Münsch unter der musikalischen Leitung von Jonny Ekkelbbom.

Anschließend fand ein Festempfang in der Abtei im Abt-Ruppert-Ness-Saal statt.



Info zur "Missa Katharina":

Die "Missa Katharina" ist eine Messkomposition für katholische und evangelische Liturgie für Solostimme, gemischten vierstimmigen Chor und großes Blasorchester von Jacob de Haan. Sie ist ein Auftragswerk der Dr. Dazert-Stiftung (Kempten/ Allgäu) in Kooperation mit dem Internationalen Musikbund (CISM), der Euregio Via Salina und der Allgäuer Zeitung. Grundlage für diese Komposition war ein international ausgeschriebener Wettbewerb. Eine internationale Jury ermittelte den Sieger der Auftragskomposition. Unter 32 Einsendungen wurde Jacob de Haan zum Preisträger gekürt.

Die "Missa Katharina" ist eine Messkomposition für katholische und evangelische Liturgie, zusammengestellt aus den Ordinariumsteilen, denen die Instrumentalteile Präludium, Offertorium und Postludium sowie die Messeteile Alleluja und Amen hinzugefügt sind. Die Messe kann in verschiedenen Formen und Besetzungen aufgeführt werden.

Uraufgeführt wurde das Werk am 21. Oktober 2007 in der Basilika Ottobeuren vom Euregio-Blasorchester EBO) und einem Projektchor unter der Gesamtleitung von Prof. Johann Mösenbichler.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren